• Stolli

Lasagne a la Bolognese

Originalrezept von Splendido, gar nicht aufwändig, wenn man wie empfohlen das Ragu bereits am Vortag zubereitet hat, und sehr lecker.



Als Hauptspeise für 4-6 Personen


Bechamelsoße


Ca. 50 gr Butter

Ca. 50 gr. Mehl


450 ml Frische Vollmilch

Salz & Muskatnuss


Lasagne


12 Nudelplatten (im Originalrezept selbst gemacht, ich habe frische Platten von Rana genommen) und hoffe Splendido verzeiht mir, immerhin habe ich keine getrockneten genommen!

Parmesan nach Gusto



—————————————————————————————————————————



1. Butter auslassen, Mehl dazugeben und kurz zu einer cremigen Masse mit dem Schneebesen rühren

2. Sofort die Milch dazu und langsam rühren bis sie eindickt

3. Lasagneform mit wenig Béchamelsoße bestreichen, erste Nudellage auflegen



4. Restliche Bechamelsoße mit dem Ragu vermischen und von dieser Mischung eine dünne Schicht auf die erste Nudelbahn streichen

5. Frisch geriebenen Parmigiano Reggiano darüber geben



6. Wieder Nudelbahn, Soße und Parmigiano bis die Nudelplatten verbraucht sind, zum Abschluss auf die letzte Schicht Nudelplatten kommt die restliche Soße und Parmigiano

7. In den Ofen bei 200 Grad, ca. 15 Minuten, um eine Kruste zu erzielen kurz den Grill anschalten

8. Die 10-minütige Ruhephase aus dem Originalrezept habe ich nicht eingehalten

—————————————————————————————————————————Dazu passt z.b. prima ein trockener Weiß- oder Rotwein und ein frischer Blattsalat

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen