Filettopf mit Champignons

Einfach in der Zubereitung und richtig lecker, anbei das Originalrezept für 6 Personen und noch einfacher in unserer Abwandlung ohne Übernachtung ;-) für das Essen:

Zutaten für 2 Personen:


Ca. 500 g Schweinefilet

250 g Champignons

50 g magere Schinkenwürfel (z.b. Schinken Nuggetz von Reinert)

1 größere Schalotte

Knoblauchpulver

1 EL ÖL

1 EL Butter

Salz, Pfeffer

100 ml Gemüsebrühe (wir nehmen gerne die Würzfee, schmeckt TOP, ist super ergiebig)

200 ml Schlagsahne und 200 ml Schmand (hier lassen wir die Originalmenge - Zuwenig Sauce geht gar nicht)

1 EL Tomatenmark (je nachdem wie tomatig man es nag)

1 TL Senf (Mittelscharf oder scharf nach Gusto)

Speisestärke nach Bedarf


  1. Champignons putzen, je nach Größe ganz lassen oder in Scheiben / Stücken schneiden, Zwiebeln fein hacken, Schinkenwürfel und Knoblauchpulver sind ja schon fertig

  2. Öl und Butter in einem Topf oder großen Pfanne erhitzen, Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Fett 10 Min von allen Seiten anbraten, herausnehmen und auf einem Teller (um den Saft aufzufangen) mit den Esstellern bei 80 Grad warmhalten.

  3. Zwiebeln, Knoblauch und Schinkenwürfel ins Bratfett geben und 3-5 Min anbraten. Champignons dazugeben und 5 Min weitertragen. Mit der Brühe ablöschen. Sahne und Schmand zugeben, mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Senf kräftig würzen, nach Belieben mit in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden (haben wir nicht gemacht).

  4. Schweinefilet in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft in die Sauce geben.

  5. Wir servieren dazu frische Spätzle in Butter leicht angebraten und Blattsalat.

Dazu passt z.b. prima ein trockener Weißwein aber bestimmt auch ein nicht zu schwerer Rotwein

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen