Spaghetti „Bollo“ alla Tedesco

Auch wenn ich bei diesem Rezept Gefahr laufe von meinen geliebten italienischen Landsleuten gesteinigt zu werden liebe ich die Bollo genauso wie hier beschrieben, wer Lust auf eine echte Spaghetti Bolognese hat greift sich eine italienische Mama oder z.b. dieses Rezept.



Zutaten für 2 Personen:


Spaghetti, Menge nach Appetit, bei uns i.d.R. ca. 300 gr

250 g Rinderhackfleisch vom Metzger des Vertrauens

500 g Tomatenfruchtfleisch (wir nehmen REWE beste Wahl)

Tomatenmark

1 EL Olivenöl

Pfeffer (auch zum Nachwürzen am Tisch)

Salz

Oregano

Fruchtiges Paprikapulver

Cayennepfeffer

Parmesan nicht zu knapp und grob gehobelt

  1. Spagetti kochen, wir nehmen gerne von Fattoria La Vialla aber das ist natürlich Geschmacksache

  2. Öl in einer 24 cm Pfanne erhitzen, das Hack bei mittlerer Hitze anbraten (salzen und pfeffern), Tomatenmark je nach Geschmack dazu geben.

  3. Die gestückelten Tomaten mit dem Saft dazugeben und kurz aufkochen lassen, mit Oregano, Paprika und Cayennepfeffer nach Gusto würzen

  4. Nach dem Abgießen der Spaghetti eine ordentliche Kelle vom Sugo und Parmesan nach Geschmack

Dazu passt prima ein knackiger Blattsalat und ein trockener fruchtiger Weißwein (bei mir gerne italienische Weiße a la Custoza, Pecorino, Lugana oder Vermentino)

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen