La Bottega di Giovannini - Radda

La Bottega di Giovannino liegt zentral am Ende der Fußgängerzone in Radda.

Man kann sowohl draußen als auch im rustikalen Gastraum mit Weinflaschen in Regalen speisen.

Das Personal und der Chef sind super freundlich, ich habe mich sofort zu Hause gefühlt.


Auch Englisch zur Bestellung ist kein Problem wobei man mittels QR Code die Speisekarte in 4 Sprachen ansehen kann und dadurch die Bestellung kein Problem darstellt.


Ich habe als Einzelpeson einen schönen Tisch am Fenster bekommen, konnte mir aber eh aussuchen, nicht üblich.


Gutes Brot mit eigens für das Restaurant abgefülltem Olivenöl kommt umgehend, dazu Wasser mit oder ohne Kohlensäure und zwar eine Glasflasche ohne jeden Chichi und damit preiswert.




Als Antipasti hatte ich die Crostini mit Pecorino und verschiedenen Beilägen (Schinken, Tomaten und Pesto), sehr lecker, als Primi tolles Tartar zum selber anmachen und als Secondi eine super Tagliata Medium rare mit Spinat, so toll.




Als Wein habe ich mir den Hauswein (Rosso di Giovannino) mit 90% Sangiovese und 10% Merlot als Abfüllung nur für die Bottega, ein schön süffiger und nicht so schwerer Wein.


Ein perfekter Abend.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen