• Stolli

Cornwall 9.7.-21.7.2014

9.7.2014 Anreise / Hastings


Anreise im strömenden Regen über Belgien nach Calais.

Einfahrt auf Fähre durch Rapid Line ruckt zucki und als ERSTER an Bord.


Ruhige Überfahrt nach Dover, von dort (links fahren!) auf direktem Weg nach Hastings in unser Domizil für eine Nacht, das Hastings House.





Ein unglaublich kleines (aber british cosy) Zimmer, viel Bewegen unmöglich.


Zum Abend, Fisch essen im Webbes, richtig gut mit prima Wein und TOP Service, anschließend auf einen Absacker ins Anchor in gemütlichen Ohrensesseln.



10.7.2014 Weiterreise nach Newquay


Sehr gutes Frühstück in schönen Ledersesseln (leider recht früh, das wird uns auf der ganzen Reise begleiten), ein perfekter Start in den Tag.


Auf dem Weg nach Newquay Stonehenge nur aus der Ferne „besichtigt“, unser nächstes Hotel für 5 Nächte ist das Carlton in Newquay mit Blick vom schönen Zimmer auf‘s Meer.


Auch hier wurden wir wieder auf‘s Freundlichste begrüßt und mit Tips für Aufenthalt, Ziele und Restaurants versorgt.


Die Restaurantsuche am ersten Abend stellte sich schwieriger dar als erwartet, da es mittlerweile nach 21 Uhr war blieb die Küche öfter kalt, da blieb nur der Weg zum Italiener auf eine Pizza.


Den heutigen Absacker haben wir im cosy Aufenthaltsraum des Carlton genommen, hier gibt es eine umfangreiche Auswahl aber ab 23 Uhr ist Zapfenstreich!



11.7.2014 Bedruthan Steps & Fistral Beach


Frühstück im geschmackvoll eingerichtetem Raum mit verschiedenen Wahlmöglichkeiten (Full English, Sweet, Egg Salmon, Continental etc.) + sehr gutem Kaffee, frisch gepresstem O-Saft, Müsli, Obst etc., wieder ein sehr guter Start in den Tag.


Die heutige Wanderung führt uns zu den Bedruthan Steps in der Nähe von Newquay mit wunderschönen Ausblicken von der Steilküste.




Mittagspause im Travellers Rest mit sehr guter Pub-Küche.


Am späten Nachmittag noch ein kurzer Spaziergang zum Fistral Beach.



Abendessen im Boat House mit sehr guten Fischgerichten (meistens lokaler Fang) zu vernünftigen Preisen.



Heute Abend ist Karneval in Newquay, die Leute sind teilweise verkleidet und es finden u.a. Gay-Parties statt, Strange.....



12.7.2014 Padstow -Prideaux


Heute hat es das Wetter nicht so gut mit uns gemeint, der englische Sprühregen ist da aber wir sind nicht aus Zucker, das heutige Ziel ist Padstow mit einer ca. 10 KM Rundwanderung von Prideaux am Coastpath entlang.






Wieder schöne Blicke und ca. auf der Hälfte der Strecke ein süßer kleiner Tea Garden zur Stärkung. In Padstow noch einen Pub für einen kleinen Lunch aufgesucht und dann auf kleinen Straßen zurück nach Newquay.


Heute Abend ist der Harbour Grill unsere Dinner Location.


Sehr guter Service, kleine aber sehr kreative Karte mit toller Seafood Küche, die Lage mit Blick über den Hafen ist auch sehr schön, für Gäste die nicht direkt am Fenster sitzen gibt es die Aussicht per Webcam auf dem Flatscreen 🤣


Letzter Tag des Karnevals, es treibt uns in die Central Bar, hier rockt Newquay und die Verkleidungen (manche sehen wohl immer so aus) sind sehr lustig.




13.7.2014 Port Isaac - Roller Coaster Hike


Heute geht es nach Port Isaac, ein gemütlicher kleiner Ort am Hafen mit einigen Restaurants und Cafés.




Wir gehen die „Roller Coaster“ Tour (der Name ist Programm) Richtung Port Quinn immer auf und ab am Coast Path und im Landesinneren zurück, dort ist Lunch im Crab Pot angesagt, ein kleines cosy Restaurant mit kreativen Gerichten, man sitzt im ersten Stock an Holztischen (wir hatten Jacked Potatoes mit Käse und Salat und White Crab an Salat, beides sehr lecker).






Auf dem Rückweg nach Newquay noch ein kleiner Stop in Port Mawgan, prima Kaffee und Cappuccino in der Sonne.




Dinner im Fish House am Fistral Beach, die Location ist schön, allerdings hält weder der Service noch die Küche das Erwartete, nun ja.


Später WM-Finale in der Central Bar —> Schland......🇩🇪

14.7.2014 Fowey - Boddinnick - Polruan


Fowey ist das Ziel des heutigen Tages, auf kleinen Straßen geht es zum Fährhafen, wir setzen nach Boddinnick über um den Hall Walk, zum Gedenken an Daphne de Maurier, nach Polruan abzulaufen, zum Teil sehr schöne Views und wieder über Berg & Tal.

Im




Lugger Inn Pub gibt es prima Sandwiches (Vollkorn!) mit Krabben & Hühnchen sowie lecker Cider.


Danach setzen wir über nach Fowey, ein sehr hübsches Örtchen mit vielen Geschäften, Bäckereien, Restaurants & Pubs.


Zum Dinner geht es, mangels Alternative, erneut zum Boathouse.

15.7.2014 Weiterreise nach St. Ives


Weiterreise nach St. Ives mit einem Abstecher zum Bodmin Moor mit schöner Wanderung über Stock und Stein & kurzem Lunch in St. Agnes in einem süßen Pub direkt am Meer mit leichter kreativer Küche (Räucherfisch & Antipastiteller).










Unser Hotel Atlantic Heights in St. Ives (recht schwer zu finden, da in Privatstraße) ist sehr cosy mit Familienanschluss.


St. Ives ist ein süßes Städtchen mit mehreren Stränden, Hafen, vielen Geschäften, Bäckereien, Eisdielen, Pubs & Restaurants.




Unser erstes Dinner hat uns in den Pub The Union Inn geführt, traditionelle gute Gerichte gibt es hier, anschließend noch auf einen Absacker ins Hobblers (Restaurant mit Fachwerk, mittlerweile aber zu Ferienunterkünften umgestaltet), sehr gediegen und wie so oft läuft Musik aus der guten alten Zeit (z.b. Dean Martin😂).

16.7.2014 St. Agnes Coath Path Hike


Frühstück bietet frischen Obstsalat, Müsli, Nüsse und die Auswahl von Full English, Continental, Lachs mit Ei und diverse Eiervariationen sowie Toast, auch hier wird wieder Wert auf sehr guten Kaffee gelegt.


Da das Wetter eher wechselhaft war haben wir eine Wanderung von St. Agnes auf dem Coast Path mit einem Rückweg über‘s Land gewählt, da die Beschreibung nicht immer eindeutig war haben wir etwas länger gebraucht und haben uns daher heute Abend Dinner im Ocean Grill (mittlerweile Porthminster Kitchen) verdient.






Das Restaurant bietet von der Terrasse einen schönen Blick über den Hafen, der Service war seinerzeit sehr freundlich und flott und die Küche bot eine reichhaltige Auswahl an Speisen (viel Seafood zu reellen Preisen die gut geschmeckt haben).




Zum Absacken noch in den Pub Sloop Inn direkt am Hafen, prima Weine & Cider.

17.7.2014 Sennen Cove - Lands End Hike


Heute, bei strahlendem Sonnenschein, Wanderung von Sennen Cove über Lands End den Coast Path entlang und in den Nähe von Sennen in einem cosy Garten einen Cream Tea mit tollen Scones, Clotted Cream & Jam genossen, anschließend noch etwas am Strand von St. Ives gelegen aber nur die Füße ins kalte Wasser getaucht.














Dinner heute Abend im Beach Restaurant, sehr schöner Hafenblick mit großer Auswahl an Seafood (frischer Fang von der Küste), sehr guten Weine zu reellen Preisen.


Abends erneut zum Sloop Inn, heute wegen Thunderstorm allerdings innen, das B&B sieht sehr vielversprechend aus.



18.7.2014 Minack Theatre - Mousehole - St. Michael‘s Mount


Heute Besuch vom Minack Theatre am Porthcurno Beach, eine imposante Kulisse über dem Meer, die Sitzplätze teilweise mit Rasen und auf den Steinlehnen die Daten und Namen der diversen Aufführungen, bei entsprechendem Wetter bestimmt toll!





Anschließend Fahrt nach Mousehole über superenge Straßen bis an den Hafen, ganz schön, ein Besuch muß aber nicht unbedingt sein.




Der nächste Punkt war St. Michael‘s Mount, bevor gegen 14:15 Uhr der Weg (Ebbe) zur Insel begehbar wurde Lunch im Pub Kings Arms mit Tuna & Chicken Sandwich sowie prima Cider.

Der Weg über Kopfsteinpflaster ist teilweise noch feucht, die Insel ist zwar touristisch aber ganz nett, den Besuch des Schlosses haben wir uns geschenkt.