top of page
  • AutorenbildStolli

Alex Haley - Roots (Wurzeln)

Kommen wir zum letzten Teil meiner persönlichen Trilogie von Büchern deren Geschichte ich ursprünglich nur aus dem Kino oder Fernsehen kannte, 1977 (ich im zarten Alter von 14) lief die 8-teilige Serie im Fernsehen.

Heute geht es um die Familiensage Roots (Wurzeln) von Alex Haley, die Geschichte fängt wie nicht anders zu erwarten im schwarzen Afrika an wo der "Afrikaner" Kunta Kinte geboren wird und als Erwachsener in den Wäldern auf der Suche nach passendem Holz für den Bau einer Trommel von Sklavenhändlern gefangen genommen wird.

Die Brutalität dieser Weißen wird wie vieles in diesem Buch sehr detailreich beschrieben und man findet sich mitten in der Geschichte die einem so fremd ist wieder.

Kunta Kinte (mittlerweile wird er Toby von seinem Masser genannt) versucht von der Pflanzung auf der er arbeiten muss zu fliehen und auf der letzten Flucht verletzt er einen der Männer die ihn finden und er wählt statt Kastration (so wäre seine Geschichte im Prinzip an dieser Stelle beendet) das Abhacken eines Fußes.

Der Arzt der ihm das Leben rettet kauft dem Masser (sein Bruder) Kunta Kinte ab und er kann sein Möglichstes leisten.

So heiratet er eine Sklavin auf dieser Farm und gründet eine Familie deren "Wurzeln" sich letztendlich bis zu Alex Haley durchziehen werden.

Allen Familienmitgliedern wird die Geschichte vom Afrikaner bis in die Gegenwart immer erzählt damit nichts verloren geht.

Die "Nigger" wie sind von den Weißen genannt werden stellen sich möglichst dumm damit sie die Neuigkeiten ungefiltert mitbekommen und so kommt es zum Ende des Buches zum Kampf zwischen den Süd- und Nordstaaten und letztendlich zur Befreiung der Sklaven.

Am Ende, wenn Alex Haley erzählt wie er zum Schreiben des Buches kam wird die Geschichte vielleicht etwas hastig erzählt aber letztendlich geht es ihm ja um die Geschichte seiner Vorfahren und diese ist sehr gut beschrieben.

Um das Ganze rund zu bekommen werde ich mir die Fernsehserie eines Tages noch mal auf DVD anschauen da ich mich an viele Dinge sehr gut aber an manche fast gar nicht erinnern konnte.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page