• Stolli

Der Duft von Schokolade von Ewald Arenz


Der Duft von Schokolade von Ewald Arenz spielt am Ende des 19 Jahrhundert, nach dem Militärdienst beginnt er in der Schokoladefabrik seines Onkels zu arbeiten. Als er der unkonventionellen Elena Palffy begegnet, zieht sie ihn sofort in ihren Bann. Um ihr Herz zu gewinnen, erlernt er das Handwerk eines Chocolatiers und kreiert für sie ausgefallene Pralinés.


Und hier beginnt die Geschichte erst so richtig und hat mich bis kurz vor dem Ende in den Bann gezogen, insbesondere die Beschreibungen wie August die Gerüche in das Konfekt eingearbeitet hat waren eindrucksvoll und ich hätte das Eine oder Andere gerne während des Lesens verkostet.

So vergehen die Seiten und überraschende Wendungen, das Elena und August ein Paar werden/bleiben kann man sich kaum vorstellen.

Schade nur das Ende, nach der letzten Seite habe ich auf die nächste leere Seite geschaut, doch es kam NICHTS!

Aber auf jeden Fall ein ganz besonderes Buch, gekauft beim Bücherwurm in Darmstadt Bessungen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen