„Coste di Moro“ Montepulciano d'Abruzzo DOP 2016

Der Montepulciano Coste di Moro schmeckt intensiv nach dunklen Beeren, der relativ hohe Alkoholgehalt ist sehr zurückhaltend und in Kombination mit dem abgerundeten Tannin ergibt sich ein trinkiges Vergnügen, bestellt habe ich den Wein bei Wein-und-mehr.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen