• Stolli

Süßkartoffel Tortilla

Aktualisiert: März 15

Das Originalrezept hat den Untertitel „mit Speck und Ziegenkäse - ein Lichtblick bei nasskaltem Schmuddelwetter“, das stimmt aber nicht nur dann, versprochen (sicherlich kein Gericht für heiße Sommerabende).


Zutaten für 2 Personen:


300 g Süßkartoffeln

1 Schalotte (Originalrezept rote Zwiebeln), wer mag gerne mehr

50 g magere Schinkenwürfel, (Originalrezept 75 g durchwachsener Speck)

150 - 200 g Ziegenkäse-Rolle mit Edelschimmel (je nach Marke)

1-2 EL Olivenöl

4 Eier (Kl. M)

Pfeffer (auch zum Nachwürzen am Tisch)

Salz

  1. Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, Süßkartoffeln schälen, in 2-3 cm große Würfel schneiden und in kochendes Wasser geben (Salz aus dem Originalrezept lasse ich weg), zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze ca. 10 Minuten garen. Zwiebel längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden (ich nehme die Ringe auseinander aber das ist optisches Tingeling), der Speck ist bereits gewürfelt und den Ziegenkäse in ca. 1 cm Scheiben schneiden

  2. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen, den Speck bei mittlerer Hitze leicht abraten, die Zwiebeln dazu geben und je nach Geschmack garen.

  3. Süßkartoffeln abgießen, kurz abdämpfen, mit Speck und Zwiebeln mischen. Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Über eine Süßkartoffeln gießen, mit dem Ziegenkäse belegen.

  4. Pfanne auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 15 Min backen, wir nehmen immer erst ein Viertel und halten den Rest warm (Petersilie aus dem Originalrezept lassen wir weg).

Dazu passt prima ein knackiger Blattsalat und ein trockener Weißwein.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen