• Stolli

Ofenkürbis mit Feta

Der Ofenkürbis ist nicht sehr aufwändig und ein schönes Herbst-/Winterrezept, anbei die Zutaten für 2 Personen:


Ein Hokkaido von ca. 500 g.

Saft von 1/4 Zitrone (wir nehmen immer Limettensaft)

3 EL Sonneblumenöl

1 EL Honig (wir nehmen Waldhonig)

2 Zweige Thymian

150 g Feta (wir nehmen gerne Salakis)

100 g Blattsalat (hier ist man recht frei in der Auswahl)

Salz, Pfeffer

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten

Garzeit ca. 40 Minuten

Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Oben-/Unterhitze vorheizen. Kürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in dünne Spalten schneiden. Limettensaft mit Öl und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Die Kürbisspalten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und die Hälfte der Marinade darüber träufeln. Thymian waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und auf dem Kürbis verteilen. 30-40 Minuten im Ofen backen, den Feta zerbröseln (oder kleine Stücke) und 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit der restlichen Marinade über dem Kürbis verteilen.

  3. Den Salat richten wir statt der restlichen Marinade mit einer separaten Vinaigrette nach Gusto an und servieren mit den gebackenen Kürbisspalten und Baguette.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen