Linsen mit Spätzle und Saitenwurst

Aktualisiert: März 15

Einfach in der Zubereitung und richtig lecker, das Originalrezept für 4 Personen und mit frisch zubereiteten Spätzle.



Zutaten für 2 Personen:


200 g braune Linsen

2 Paar Saitenwürstle

50 g magere Schinkenwürfel (z.b. Schinken Nuggetz von Reinert)

25 g Mehl

125 ml Gemüsebrühe (Originalrezept Fleischbrühe)

1 Schalotte

1 Möhre

1 Bund Frühlingszwiebeln (Originalrezept Lauch)

1-2 EL dunklen Balsamico (Wir nehmen Mazzetti)

Salz, Pfeffer

Lorbeerblätter nach Originalrezept - lassen wir weg

200 g frische Spätzle (z.b. von Hengelein)

  1. Für das Linsengemüse braune Linsen nach Packungsanweisung (20-25 Minuten je nach Gusto) garen.

  2. Zwiebel fein hacken, Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden, Möhren nach Gusto in dünne Scheiben oder fein hacken

  3. Speckwürfel in einem großen Topf oder Pfanne auslassen, darin das Mehl anrösten bis es etwas Farbe angenommen hat. Gemüse kurz mit andünsten, dann die abgetropften Linsen zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Die Würstchen zu den Linsen geben und nur noch erwärmen.

  5. Währenddessen die Spätzle in etwas Butter kurz andünsten

Dazu passt prima ein trockener Weißwein aber bestimmt auch ein Bier.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen