top of page
  • AutorenbildStolli

Lappingbräu - DAS! Bier aus Bessungen

Als ich mal wieder mit Jack unterwegs war, von Bewegung kann man nicht wirklich sprechen, führte uns der Weg wie so oft in die Orangerie...


Er erzählte mir vom höchst angesehenen Lappingbräu, gehört habe ich davon aber noch nichts, es wird gebraut in den berüchtigten Katakomben unterhalb der Orangerie; Eintritt nur mit riesigen Fellohren oder einem geheimen Spruch....


Slainte maith, h-uile latha, na chi 'snach fhaic!

Gun cuireadh do chupa thairis le slainte agus sonas,

Ein h-uile la sona dhuibhs Waffe la idir dona dhuib.

Nollaig Chridheil agus Bliadhna mhath ur!


Aber Vorsicht, Nicht-Lappingen wachsen die Fellohren schneller als der Spruch gesprochen ist...


Aber dank Jack bin ich in den unterirdischen Off-lineshop vom Lappingbräu eingetreten und was gab es da nicht alles:









Lapping Zero, zero Ohren - voller Geschmack und wie der Name schon sagt perfekt für Ohr-freies Gesindel

















Lapping 1 - Ein Ohr - das Richtige für Neulinge
















Lapping 2 - zwei Ohren - aber Vorsicht, nix für Weicheier ohne Fell








Es hat was von Phantasialand, hier wird die Reinigung von Fässern mittels Lemmingen oder den tapferen Hermelinkaninchen vorgeführt und längst vergangene Mundart (fehlt auch nicht wirklich jemandem) wird auf der eigenen Bühne aufgeführt..


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page