Hähnchen-Ingwer-Pfanne

Von der Schnibbelei abgesehen, einfach in der Zubereitung und richtig lecker, anbei das Originalrezept für 2 Personen mit kleinen Anpassungen


Zutaten für 2 Personen:


Ca. 300 g Hähnchenbrustfilet

250 g Champignons

200 g (2) Möhren

4 EL Sojasauce

1 TL brauendem Zucker

30-40 g geriebener Ingwer nach Gusto

1 Bund Frühlingszwiebeln

2 EL ÖL (lassen wir weg und braten mit der Marinade an)

150 g (1) Zucchini

Salz, Pfeffer

200 ml Hühnerbrühe (wir nehmen gerne die Zauberbrühe von Alfons Schuhbeck, schmeckt TOP, ist super ergiebig)

1-2 EL Mehl

1 Msp. Cayennepfeffer je nach Gusto

180 g Tagliatelle


  1. Hähnchenbrust waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Sojasauce, Zucker, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Ingwers zu einer Marinade verrühren. Hähnchenfleisch in die Marinade und 20-30 Minuten durchziehen lassen.

  2. Gemüse putzen und entweder in Scheiben oder Streifen schneiden.

  3. Marinade in der Pfanne erhitzen, Fleisch darin 3-5 Min anbraten, herausnehmen. Wenn nötig etwas Öl in die Pfanne geben und Gemüse 5 Min anbraten. Mit Mehl bestäuben, kurz weiterbraten, mit Brühe ablöschen. Fleisch untermischen, 5 Min köcheln lassen. Mist Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und dem restlichen Ingwer abschmecken.

  4. Tagliatelle nach Packungsanweisung garen und mit der Hähnchenpfanne anrichten.

Dazu passt z.b. prima ein trockener Weißwein.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen